für die Haut

Rizinusöl für Haut

Rizinusöl bieten viele Verwendungsmöglichkeiten. Das Öl lässt sich auch wirkungsvoll in der Hautpflege einsetzen. Wird die Haut mit Rizinusöl behandelt, erhält sie nicht nur eine höhere Spannkraft, sondern das Rizinusöl beugt auch Hautunreinheiten und der Entstehung von Altersflecken vor.

Rizinusöl kaufen

Wirkung von Rizinusöl auf die Haut

Rizinusöl für die HautDurch seine speziellen Eigenschaften dringt Rizinusöl intensiv in die tieferen Hautschichten ein. Diesen Vorteil nutzt die Kosmetik, um mithilfe einer Rizinusöl-Pflege einen wirksamen Hautschutz zu entwickeln. Ursprünglich wurde das Öl vor allem als Hausmittel gegen Verstopfung bekannt.

Inzwischen wird das wertvolle Rizinusöl auch bei der Wundheilung eingesetzt. Mit dem hochwertigen Öl lassen sich auch bakterielle Hautentzündungen oder Akne effektiv behandeln. In der Naturheilkunde ist die Wirksamkeit von Rizinusöl längst belegt. Die Wirkstoffe des Öls haben keine Nebenwirkungen und lassen sich bei allen Hauttypen mit einem guten Ergebnis einsetzen. Dabei profitieren Anwender/innen, die über trockene Hautpartien verfügen ebenso von einer Behandlung mit Rizinusöl, wie Diejenigen, die es zur Behandlung von Akne oder fettiger Haut einsetzen.

Die Anwendung von Rizinusöl im kosmetischen Bereich

Die Wirksamkeit des Rizinusöls liegt darin, dass es die Haut geschmeidig und zart macht. Das leichte, geruchsneutrale Öl sollte regelmäßig angewendet werden, um ein zuverlässiges Ergebnis zu erzielen. Jedoch darf nicht eine zu große Menge verwendet werden, da dies die Haut austrocknet. Das Rizinusöl regt die Kollagenproduktion der Haut an. Damit lassen sich auch die Augenfältchen reduzieren. Es sollte dabei vor dem Schlafengehen in einer geringen Menge mit dem Finger an den entsprechenden Stellen leicht aufgetragen werden. Rizinusöl bewirkt eine Straffung der Haut. Das Hautbild wird verfeinert und bietet ein glattes Erscheinungsbild.

Behandlung von Pickeln

Bei der Behandlung von Pickeln und Mitessern wird das Rizinusöl schon lange geschätzt. Mit einigen Behandlungen, die sich einfach durchführen lassen, können Pickel und Mitesser geheilt werden. Das Rizinusöl dringt tief in das Hautinnere ein und entfaltet dort seine Wirkung. Auch Narben können durch eine regelmäßige Behandlung mit Rizinusöl reduziert oder gemildert werden.

Rizinusöl kaufen

Allgemeine Hautunreinheiten mit Rizinusöl heilen

Haut und RizinusölEine Behandlung mit Rizinusöl kann bei vielen Hautproblemen hilfreich sein. Das natürliche Öl sollte nicht pur auf großen Hautflächen angewendet werden. Dies führt zur Austrocknung der Haut und erzielt damit das Gegenteil der gewünschten Behandlung. Sollten Hautunreinheiten behandelt werden, empfiehlt es sich, das Rizinusöl mit anderen Ölen zu mischen.

Je nach Verwendung können beispielsweise Mandelöl oder Jojobaöl beigemischt werden. Beiden Ölen ist eine zarte Wirkung auf die Haut eigen. Vermischt mit dem Rizinusöl entwickeln sie eine angenehme Wirkung, die das Hautbild verfeinert und Hautunreinheiten entgegen wirkt. Die Behandlung besteht im Einmassieren des Öls auf die entsprechenden Hautpartien. Dabei sollte die Ölmischung circa fünf Minuten in die Haut einmassiert werden. Anschließend kann das Öl weitere fünfzehn Minuten einwirken. Danach wird die Mischung mit warmen Wasser abgewaschen und das Gesicht mit einem Handtuch abgetrocknet. Wer möchte, kann aus hygienischen Gründen auch ein Kosmetiktuch dazu verwenden. Bei kleinen Hautstellen wird die Ölmischung mit einem Wattebausch aufgetupft und nach der Einwirkzeit ebenfalls wieder abgenommen.

Pigment- und Altersflecken

Im Lauf des Lebens entstehen vermehrt Pigment– oder Altersflecken. Diese sind meist ungefährlich, bieten aber vor allem im Gesicht nicht immer einen ästhetischen Anblick. Eine regelmäßige Behandlung mit Rizinusöl sorgt dafür, dass die kleinen Flecken gemindert werden oder verblassen.

Handpflege mit Rizinusöl

Rizinusöl kaufen

Bei rauen Händen wirkt eine Kur mit Rizinusöl effektiv. Vor allem Frauen leiden oft unter trockenen oder aufgesprungenen Hände, die durch Hausarbeit oder Verwendung von scharfen Haushaltsreinigern entstanden sind. Das Rizinusöl bietet wirksame Abhilfe. Es sollte in einer kleinen Menge auf die Haut aufgebracht werden. Praktisch ist die Behandlung vor dem Schlafengehen. Anschließend können Handschuhe übergezogen werden, damit das Rizinusöl nicht auf die Bettwäsche gelangt. Am nächsten Morgen fühlen sich die Hände weich und zart an. Durch die Verwendung des Rizinusöls wird die Haut durchfeuchtet. Eine regelmäßige Anwendung garantiert eine zarte Haut, die wieder über Spannkraft verfügt.