bei Warzen

Rizinusöl bei Warzen

Rizinusöl-gegen-warzenBei den Warzen gibt es sehr unterschiedliche Formen, welche an sehr verschiedenen Stellen am Körper auftreten können. Das kann im Gesicht, an den Füßen, an den Händen oder auch im Genitalbereich oder anderen Körperbereichen sein. Warzen können in jedem Altersabschnitt auftreten. Sie werden häufig von Viren hervorgerufen.

Rizinusöl kaufen

Bei Warzen handelt es sich um gutartige und nicht kanzeröse Hautwucherungen, die auf den beschriebenen Stellen am Körper erscheinen können. Sie werden durch den menschlichen Papillovirus (HPF-Virus) hervorgerufen. Durch diesen Virus wird die obere Hautschicht in Form von kleinen Schnitten und Abschürfungen infiziert. Warzen können ansteckend sein und werden durch Hautkontakt verbreitet. Warzen treten hauptsächlich bei Menschen auf, die ein geschwächtes Immunsystem haben.

Dabei können neben den ästhetischen oder optischen Problemen auch unangenehme Schmerzen auftreten. In den allermeisten Fällen handelt es sich bei Warzen um gutartige Geschwülste, die zunächst auch keinen Arztbesuch notwendig machen.

Die unterschiedlichen Arten von Warzen

Alterswarzen

Alterswarzen treten in der Regel ab dem 50. Lebensjahr auf. Hierbei handelt es sich häufig um harmlose Hautveränderungen, welche auch nicht ansteckend sind. In Ausnahmefällen können solche Alterswarzen auch einem Melanom ähnlich sehen. Damit eine solche Hautkrankheit auszuschließen ist, ist in diesem Fall dann ein Besuch beim Hautarzt sinnvoll.

Dellwarzen

Diese Form wird durch den Molluscum-Contaciosum-Virus hervorgerufen. Hierbei handelt es sich um eine Art Pockenvirus, der einen deutlich sichtbaren Hautausschlag verursacht. Dieser Ausschlag ist zu Beginn flach und rosa bis rötlich und dann kommt eine Veränderung zustande. Dabei entstehen drei bis sechs Millimeter hohe Beulen, die mit einem hellen Flüssigkeitsinhalt ausgestattet sind. Diese Flüssigkeit kann man dann später einfach ausdrucken.

Dornwarzen

Diese Warzenform wird auch als Fußwarzen oder als Plantarwarzen bezeichnet, weil diese Form nur an Fußsohlen auftritt. Aufgrund des entstehenden Druckes beim Gehen kommt es dann nicht zu Wucherungen nach außen, sondern in dornenartiger Form nach innen. Das kann so weit führen, dass die innere Wucherung dann so stark ausfällt, dass bei jedem Schritt Schmerzen entstehen können. Dabei geht dann die Dorn durch bis auf die Knochenhaut.

Rizinusöl kaufen

Einsatz von Rizinus-Öl im Kampf gegen Warzen

Ein sehr effektives und probates Hausmittel beim Kampf gegen Warzen ist die Verwendung von Rizinusöl. Damit kann man dann diesen unbeliebten Begleitern zu Leibe rücken.

Die Anwendung

Rizinusöl gegen warzenHierbei kann man die Samen der Rizinus-Pflanze, die es im Handel zu kaufen gibt , zu Hause pressen und dann mittels Wasserdampf in ein zähes oder dickflüssiges Öl umwandeln. Auch gibt es im Handel bereits dieses Öl zu kaufen. Von diesem Öl sollte man dann auf die betroffenen Körperstellen (dort, wo sich die Warzen befinden) einige wenige Tropfen auftragen. Dies kann mit Hilfe von einem Wattestäbchen oder einem Wattepad erfolgen, mit dessen Hilfe dann das Öl behutsam auf die Warzen aufgetragen wird

Dieser Vorgang sollte man dann mehrfach während des Tages wiederholt werden. Dabei sollte man jedoch darauf achten, die Ölschicht nicht zu dick auf die Warzen aufzutragen. Denn aufgrund der in der Pflanze des Rizinius-Öles enthaltenen Pflanzenstoffe wird sich dann die Warze nach einiger Zeit von alleine wieder zurückbilden. Man sollte jedoch darauf achten, dass man nicht die Haut sowie die Warze versucht, auf irgendeine Weise abzuziehen. Nach einiger Zeit kann dann auch ein mit Rizinusöl beträufeltes Pfllaster auf die Warzen geklebt werden.

Durch das Öl werden zwar die Haut und die Warze aufgeweicht. Trotzdem ist es wichtig, dass man den natürlichen Rückgang der Warze abwartet. Die dazu erforderlich Tinktur kann man auch vollständig entsprechend präpariert in Apotheken erwerben.

Rizinius Öl wird häufig als bewährtes Mittel bei der Warzenentfernung empfohlen. Ein eindeutiger Nachweis, dass Warzen durch Rizinus-Öl tatsächlich vollständig verschwinden, fehlt. Somit kann die Frage, ob Rizinusöl gegen Warzenentfernung hilft, nicht eindeutig beantwortet werden.

Bei Warzen handelt es sich um gewölbte und raue Geschwülste , welche durch eine Vireninfektion entstehen, die häufig an Händen oder Fußen auftreten und teilweise sehr ansteckend sind. Häufig ist dies jedoch ein kosmetisches Problem, dass dann häufig schnell wieder verschwindet.

Wenn solche Hausmittel, wie Rizinus-Öl nicht helfen, bleibt dann noch der chirurgische Eingriff, der jedoch vom Hautarzt durchgeführt werden muss.